RMR
Softwareentwicklungsgesellschaft mbH & Co KG

GeoCAD-OP
GeoCAD-Classic 2006
Internet-Demo

GeoCAD-Operator 3D CAD / GIS

Flächendeckende dynamische Verdichtungskontrolle (FDVK)


I Allgemeines I Hardware I Leistungsmerkmale in Kürze I Download einer Kurzbeschreibung (PDF) I


Allgemeines

Das von der RMR entwickelte satellitengestützte Steuerungs- und Dokumentationssystem beruht auf der Realtime-Positionierung mittels GPS. Die Hard- und Softwarekomponenten ermöglichen bei diesem System die Aufzeichnung von zurückgelegten Wegstrecken und das selbstständige vollautomatische Abfahren einer zuvor eingegebenen Trasse. Darüber hinaus werden alle Verdichtungsdaten mit den entsprechenden Positionsdaten dokumentiert und grafisch aufbereitet.

Die Software kann ebenso wie die Hardwarekomponenten schnell auf individuelle Ansprüche abgestimmt werden. Sie kann über die Auswertung der GPS-Daten hinaus auch Steueraufgaben übernehmen.

Beim automatisierten Abfahren entlang einer vorgegebenen Trasse analysiert die Software alle Daten und deckt eventuelle Widersprüche zwischen geplanter Trasse und dem technisch möglichen Fahrweg der Walze auf. Gleichzeitig berechnet das Programm eine alternative Fahrstrecke, die der geplanten Trasse bestmöglichst angepasst ist.



Anzeige auf dem Display des Walzenfahrers
I Bildansicht I



Hardware

Die Hardware wird von der RMR passend zur jeweiligen Aufgabe ausgesucht. Hier können Panel-PC oder getrennte Systeme, d.h. ein Industrie-PC mit abgesetztem Monitor eingesetzt werden.

Es ist dem Kunden jedoch freigestellt, eigene Hardwar einzusetzen. Die IPC müssen derzeit folgende Mindestvoraussetzungen erfüllen:

IPC
  • Min. 2 Kerne
  • Min 2 GB RAM, besser 4
  • 2 x RS232 oder entsprechend über USB
  • 15" Dislay
GNSS
  • RTK-fähig
  • NMEA-Ausgabe auf der RS232
Verdichtung
  • Ausgabe der Werte an GeoCAD über Ethernet oder CAN-Bus, oder
  • Ausgabe analoger Spannungswerte und Umwandlung der Werte in OMEGA-Werte oder EVIB-Werte entsprechend den Vorgaben der Firma BOMAG




Leistungsmerkmale in Kürze

Die RMR bietet auf dieser Grundlage die folgenden Leistungen an:

  • Komplette universelle Hardware- und Softwarelösung für die FDVK auf Wunsch lieferbar.
  • Auch unabhängig vom Walzenhersteller auf mehreren Walzentypen zu verwenden.
  • Flächendeckende Erfassung aller Verdichtungswerte, 3D-Positionen, Messzeiten und anderer Maschinenparameter.
  • Volle GeoCAD-OP Funktionalität mit Datenbank, interner CAD und 3D-Viewer, auch auf der Walze (falls gewünscht).
  • Aufzeichnung beliebiger Fahrwege. Keine Bahneinteilung oder Einhaltung der Bahn mehr notwendig.
  • Graphische Dokumentation der Fahrwege in 2D und 3D schon während der Fahrt.
  • Hinterlegen von digitalen Plänen in Raster- oder Vektorform zur Orientierung für den Walzenfahrer.
  • Flächenhafte farbliche Darstellung für die Anzahl der Überfahrten.
  • Suche und Anzeige von noch nicht verdichteten Flächen.
  • Generierung von digitalen Geländemodellen aus den aufgenommenen 3D-Werten.
  • Massenberechnung aus den aufgebauten digitalen Geländemodellen, zur Abrechnung verwendbar.
  • Statistische Auswertung der aufgezeichneten Daten (Kontrolle der gewalzten Flächen, Verdichtungsfehler usw.).
  • Sehr gutes Preis / Leistungsverhältnis.